Beschwerde-Management, Reklamationsmanagement & Einsprüche

Der DGP® ist es ein wichtiges Ziel, dass die Kunden zufrieden sind, eine größtmögliche Transparenz der Strukturen und Anforderungen geboten wird, und diese sicher eingehalten werden. Mit Beschwerdeäußerungen, Kritikpunkten und Verbesserungsvorschlägen gehen wir offen und konstruktiv um, und nutzen diese für unseren kontinuierlichen Verbesserungsprozess.

Die Beschwerden werden schriftliche dokumentiert, überprüft und bearbeitet. Falls der Kunde Anlass zur Beschwerde und Kritik hat, nutzt er in unserem Haus die ihm bekannten Eingangsmedien:

Alle Beschwerdeeingänge werden erfasst, und der Erhalt von formellen schriftlichen Beschwerden / von formellen schriftlichen Einsprüchen werden auch schriftlich (per Email) bestätigt. Eine formelle Beschwerde muss begründet sein. Nach Vorlage aller notwendigen Unterlagen, findet die Entscheidung innerhalb von 6 Wochen nach Beschwerdeeingang statt.

Die Zertifizierungsstelle informiert den Beschwerdeführer formell über da Ergebnis und die Beendigung des Beschwerdeverfahrens. Ebenso informiert diese den Einspruchsführer formell über das Ergebnis und den Abschluss des Einspruchsverfahrens.

Die DGP® ergreift alle erforderlichen Folgemaßnahmen, um die Beschwerde oder den Einspruch beizulegen.

Bei Fragen zum Beschwerdemanagement, stehen wir Ihnen natürlich gern auch persönlich zur Verfügung!