Fristen

Wir informieren Sie kontinuierlich - so sind Sie über jeden Schritt unserer Tätigkeit informiert.
Wir entscheiden über Ihren Präqualifizierungsantrag so schnell wie möglich, spätestens innerhalb einer Frist von 8 Wochen, nachdem die vollständigen Antragsunterlagen bei uns eingegangen sind.

Den genauen Ablauf des Verfahrens können Sie anschaulich dem nachstehenden Bild entnehmen:

PQS Zeitablauf
Bitte klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht zu erhalten

Wenn Sie uns den Antrag übermittelt haben, werden wir diesen innerhalb von bis zu 10 Arbeitstagen auf Vollständigkeit prüfen und ggf. fehlende Unterlagen von Ihnen nachfordern, um Ihren Antrag zu vervollständigen. Sobald alle Unterlagen vorliegen, werden wir über Ihre Präqualifizierung innerhalb von maximal 8 Wochen entscheiden. Bitte beachten Sie, dass alle relevanten Unterlagen nach Möglichkeit direkt bei Antragstellung mit eingereicht werden. Die Präqualifizierungsstellen sind nämlich verpflichtet, Ihnen eine Frist zur Beibringung fehlender Unterlagen zu setzen, die auf Antrag nur einmal verlängert werden darf. Liegen die Unterlagen auch nach Ablauf der Frist nicht vor, so hat die Präqualifizierungsstelle den Antrag zurückzuweisen.

Wir prüfen kurzfristig, spätestens innerhalb von zehn Tagen die Vollständigkeit der Unterlagen und helfen dort, wo es erforderlich ist. Fehlen Unterlagen, so setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung und erläutern Ihnen den weiteren Ablauf und die einzuhaltenden Fristen, damit Ihnen keine Nachteile entstehen.